-->

Putz Dir die Nase gründlich und Du wirst bald genesen!

Eine Erkältung oder ein Schnupfen sind zwar leichte Erkrankungen, sie sind aber die Hauptursache für Fehlzeiten in der Schule, im Kindergarten oder am Arbeitsplatz, da sie sehr ansteckend sind.

kindergarten

Unsere Kinder verbreiten und übertragen die Infektion weiter durch Husten und Niesen.

Aber leider infizieren sich die Kinder viel schneller, indem sie in ihre Hände husten und niesen, anschließend Griffe, Spielzeuge, Bestecke und Computer anfassen.

Sobald die Viren an ihren Händen haften und sie damit Mund und Nase berühren, haben sie bereits die Erreger in ihrem kleinen Körper eingeschleust.

Wenn sie infiziert sind und eine Erkältung haben, läuft die Nase oder sie verstopft sich, gelegentlich steigt die Körpertemperatur oder sie bekommen Fieber.

Da die meisten Kinder die Nasensekrete nicht richtig aus der Nase pusten können, ist das verbleibende Sekret eine optimale Quelle für eine bakterielle Infektion.

nase

In diesem Fall wird der wässrige Nasenausfluss durch eine gelbliche, gelblich-grünliche und dichte Sekretion ersetzt. Dies ist ein Indiz für eine Entzündung der Nebenhöhlen.

Die Infektion breitet sich leicht von der Nase in die Nebenhöhlen, den Rachen, die Luftröhre, die Bronchien und die Lunge aus.

nase

Sehr häufige Komplikationen sind Mittelohrentzündung, Nasopharyngitis, Bronchitis oder Lungenentzündung. Die Adenoiden sind aufgrund häufiger Katarakte vergrößert, was zu Atembeschwerden und Ohrenschmerzen führt.

Die runter geschluckten Sekrete können Magen-Darm-Entzündungen und Durchfall verursachen.

In diesem Fall wird der Körper des Kindes schwächer, weniger belastbar und daher anfälliger für weitere Krankheiten und heilt langsamer.

Wie können wir die Dauer der Erkältung verkürzen?

Es ist sehr wichtig, unseren Kindern beizubringen, ihre Hände häufig und gründlich zu waschen, da dies die Ausbreitung der Bakterien eindämmt.

hände-waschen

Vom ersten Tag einer Erkältung an, sollten wir ständig versuchen den pathogenen Nasenausfluss aus der Nase unseres Kindes zu entfernen.

putz-dir-die-nase

Tagsüber verwenden wir die vom Arzt verschriebenen Nasensprays, Nasenreiniger und Salzspülungen.

Um die verstopfte Nase nachts zu verhindern, legen wir einfach eine Kisseneinlage gegen verstopfte Nase in das Kissen rein.

Die Herbafill® Kisseneinlagen haben sich in der Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege seit über 10 Jahren bestens bewährt. Sie wirken dank ihrer Heilkräuterzusammensetzung effektiv schleimlösend, abschwellend und heilungsbeschleunigend. Sie kommen ohne Chemie oder künstliche Zusatzstoffe aus und haben keinen Gewöhnungseffekt.

Klicken Sie bitte auf das Produktbild, um mehr über das Produkt und die Bestellungsmöglichkeit zu erfahren.

Kisseneinlagen Gegen verstopfte Nase für Kinder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.