Erkältung? Was hilft?

Effektive Alternativen und Mittel bei einer Erkältung

Eine Erkältung ist meistens eine virale Infektion, die von mehr als 200 unterschiedlichen Viren ausgelöst werden kann. Eine Erkältung ist für die meisten Menschen störend, aber die Symptome lindern sich normalerweise innerhalb weniger Tage und klingen nach einer Woche ab. Man erkältet sich, wenn man sich mit einem Virus ansteckt, der sich meistens in trockener Luft sehr leicht verbreitet. Der Grund für häufige Erkältungen in der kalten Jahreszeit ist nicht, wie die meisten Menschen meinen, die kalte Luft, die eine rasche Verbreitung des Virus begünstigt, sondern die Menschenansammlungen in beheizten Räumen. Der Erkältungsvirus verbreitet sich durch Tröpfcheninfektion (beim Husten und Niesen) in der trockenen Luft oder durch Schmierinfektion indem man verunreinigte Gegenstände wie Türklinken oder Haltegriffe in öffentlichen Verkehrmitteln anfassen und anschließend unbewusst sich an die Nase oder den Mund fasst.

familie-erkältung

Sie merken, dass Sie sich erkältet haben, wenn Sie unter folgende Symptome leiden: Halsschmerzen, Husten, Müdigkeit, Niesattacken, Nasenverstopfung. Die verstopfte Nase gehört zu den lästigsten Erkältungssymptomen und kann das Atmen erschweren, zu Schlafmangel und Schlafstörungen führen. Dies ist aber kontraproduktiv, da Ruhe und Schlaf von großer Bedeutung sind bei einer Erkältung. Andere Maßnahmen, um gegen eine verstopfte Nase vorzugehen, sind Nasenspülungen, Inhalationen oder die Herbafill® Kisseneinlagen. Die Essenzen der beinhaltenden Heilkräuter kühlen, beruhigen die Nasenschleimhaut und wirken abschwellend.

Abhilfemaßnahmen

Weitere Möglichkeiten die zur Abhilfe beim Weg der Besserung beitragen sind viel Flüssigkeit zu trinken oder für hart gesottene sogar scharfe Speisen zu essen die bei einer verstopften Nase helfen können.

Antibiotika sind bei einer Erkältung meistens nicht hilfreich, denn sie wirken nur gegen Bakterien und überhaupt nicht gegen Viren. Es wird geraten, ein Antibiotikum nur dann zu nehmen, wenn eine bakterielle Infektion besteht. So vermeiden Sie, dass der Körper Resistenzen gegen Antibiotika aufbaut.

Gegen Erkältungen empfehlen wir:

Die Herbafill® Kisseneinlagen eignen sich sehr gut bei erkältungsbedingtem Schnupfen und Nasennebenhöhlenentzündungen. Die Essenzen der Heilkräuter fördern die Selbstreinigung der Nasenschleimhaut. Sie helfen, zähen Schleim zu verflüssigen, wirken entzündungshemmend und haben heilende Eigenschaften auf die Schleimhaut.

familie-erkältung

Die Herbafill® Kisseneinlagen haben sich in der Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen der Atemwege seit über 10 Jahren bestens bewährt. Sie wirken dank ihrer Heilkräuterzusammensetzung effektiv schleimlösend, abschwellend und heilungsbeschleunigend. Sie kommen ohne Chemie oder künstliche Zusatzstoffe aus und haben keinen Gewöhnungseffekt.

Klicken Sie bitte auf das Produktbild, um mehr über das Produkt und die Bestellungsmöglichkeit zu erfahren.

Kisseneinlagen Gegen verstopfte Nase für Kinder
Kisseneinlagen Gegen verstopfte Nase für Erwachsene Intensiv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn + vierzehn =